Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Europaschule in Niedersachsen

Umweltschule in Europa

ERASMUS+ Projekt am HG

"Ecological Footprint 2020"

 

Förderung am HG

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

Tolle Einblicke in Metall- und Elektrobranche für HG-Schüler

Schüler des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums nutzen Angebote eines Berufstrucks

 

Ein Informations-Truck der Metall- und Elektroindustrie gastierte in Gifhorn an der BBS II und ermöglichte für 30 Schülerinnen und Schüler des Humboldt-Gymnasiums in Begleitung der Lehrkräfte Edgert Laurien und Benno Burbat einen interessanten Einblick in die verschiedensten Berufe der Branche. Auf insgesamt zwei Etagen gab es für die Schülerinnen und Schüler viel zu entdecken und zu lernen.

 

 

Auf der unteren Etage konnte man zum Beispiel an einer CNC-Fräsmaschine ein eigenes Werkstück fräsen. Zudem gab es ein Aufzugssteuerungsmodell, womit die wichtige Rolle der Informatik im Alltag gezeigt wurde. An einer zweiten Station sollten Schaltkreise selbstständig erstellt und ihre Funktionsweisen nachvollzogen werden, wohingegen an einer anderen Station die Handarbeit gefragt war: Denn hier sollte man eine Platte mithilfe einer Wasserwaage exakt ausrichten. Die Identifikation verschiedener Steckertypen gestaltete sich einfach, doch die Aufgabe einen Abfüllprozess zu automatisieren und dabei Deckel mithilfe eines Druckluftarms auf einen Behälter transportieren, war anspruchsvoll.

In oberen Etage des Trucks informierten zwei Auszubildende der Anlagentechnik über ihren Ausbildungsbetrieb Butting in Knesebeck. So bekamen die Gifhorner Schülerinnen und Schüler einen tollen Einblick in das Unternehmen.

26. Oktober 2018 / Aller Zeitung