Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Europaschule in Niedersachsen

Umweltschule in Europa

Digitale Schule

ERASMUS+ Projekt am HG

"Ecological Footprint 2020"

 

Förderung am HG

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

Cambridge Preparation Centre 2019-20

31 HG-Schüler beim Intensiv-Skikursus

Training je nach Leistungsvermögen in den Südtiroler Alpen – Formationsfahren zum Abschluss

 

31 Schüler aus dem 9. Jahrgang des Humboldt-Gymnasiums nahmen jetzt an einem fünftägigen Intensiv-Ski-Kurs in den Südtiroler Alpen teil. Vor Ort wurden die Schüler je nach Leistungsvermögen in Gruppen eingeteilt, geleitet von den Lehrkräften Christian Werner, Roland Fengler, Marcel Gleissenring, Nathalie Gose und Claudia Gerhardy.

 

 

In den folgenden Tagen verbesserten alle ihre Fahrkünste erheblich. Neben dem Fahren an steileren Hangstücken erlernten die Anfänger das Fahren mit dem Sesselliftund den Parallelschwung. Währenddessen übten die Fortgeschrittenen und Könner sowohl das Carven als auch das Formationsfahren. Zudem halfen die Fortgeschrittenen in einem Peer-Gruppen-Training zwei Stunden lang den Anfängern. Ferner wurde abends mittels Videoanalyse das Coaching fortgesetzt.

Am vierten Tag unternahm die Ski-Gruppe einen Busausflug in ein anderes Skigebiet in der Nähe von Brixen. Beim abendlichen Kegeln zeigten die Schüler ebenfalls sportliches Können. Am Abschlusstag fand neben weiterer Schulung eine Skiprüfung statt. Höhepunkt war das Formationsfahren der Fortgeschrittenen und Könner.

 

24.01.2019 / Aller Zeitung