Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Europaschule in Niedersachsen

Umweltschule in Europa

Digitale Schule

ERASMUS+ Projekt am HG

The Future of our EUROPE

Förderung am HG

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

Cambridge Preparation Centre 2020-21





Erdkunde-Exkursion „Hamburg 2019“

Untersuchung von Aspekten der Entwicklung der HafenCity Hamburg

Vom 17. Zum 18. Dezember 2019 fuhren alle Erdkundekurse des 12. Jahrgangs unter der Organisation von Herrn Ringkowski, Herrn Junke und Herrn Köhn mit dem Zug gemeinsam nach Hamburg um die HafenCity, ein Stadtteil Hamburgs, der Wohnen, Arbeiten und Freizeit verbinden soll, kennenzulernen.


 

In der Innenstadt angekommen, folgte ein kleiner Fußmarsch zum Treffpunkt an den Magellan-Terrassen, an dem die Kurse sich aufteilten und durch kurze Vorträge Aspekte der Stadt- und Bevölkerungsentwicklung und der Entwicklung der HafenCity informiert wurden. Gesichtspunkte der Siedlungsgeographie und der Nachhaltigkeit standen dabei im Vordergrund.

Trotz des noch lange nicht fertiggestellten Stadtteils konnte man schon viele Gebäudekomplexe betrachten. Highlights waren die Elbphilharmonie Hamburgs, die eindrucksvolle Architektur und Planung der Stadt, die zur Sicherung des Hafens vor Überschwemmungen beiträgt, die Magellan Terrassen und der Rathausplatz mit seinem Weihnachtsmarkt. Aber auch andere architektonische Besonderheiten, wie z.B. der Marco-Polo-Tower und das Arabica-Gebäude, welche beide zum Wohnen dienen, schmücken den Stadtteil.

Nach den kurzen Vorträgen hatten die Schülerinnen und Schüler Freizeit und konnten die weihnachtliche Innenstadt der Hansestadt erkunden.

Die Übernachtung fand im A&O Hostel statt und im Laufe des nächsten Vormittages fuhr die Gruppe wieder nach Gifhorn. Sowohl Schülerinnen und Schüler, als auch Lehrer konnten viele neue Eindrücke aus Hamburg mitnehmen.